ThomasPude-Central.de
/

Verkaufsförderung!

 

 

Verkauf nach Art der alten Schule

Gerade in der heutigen Zeit ist der Verkauf, nach Art  der alten Schule besonders wichtig.

Was Thomas Pude-central.de darunter versteht, möchten wir Ihnen hier in kurzer Form erklären. Wenn Sie diese Auffassung mit uns teilen, dann sind wir das perfekte Team. Egal ob Sie unser Auftraggeber oder unser/e Mitarbeiter/ in sind. Dann passen wir einfach zusammen und der Erfolg steht eindeutig und garantiert auf unserer Seite.

1.

Alles beginnt mit einem Hallo, Moin oder einfach einem Guten Tag. Kurzum mit einer freundlichen Begrüssung. Wir bedrängen keine Kunden, wir drängen uns nicht auf. Wir begrüssen den Kunden und freuen uns ihn/ sie zu sehen und sind dankbar, das er/ sie überhaupt schon einmal bei uns ist. Daher möchten wir den Kunden auch nicht durch ein aufdringliches Gespräch, endloses Zureden oder endlosen Nerven verärgern. Wir achten auf ein gepflegtes Äußeres, ein angenehmes Erscheinungsbild, nicht zuviel Parfum oder andere unangenehme Duftnoten. Zu einem gepflegten Äußeren gehören für uns im übrigen auch ein ordentlicher Haarschnitt, wenig auffällige Tätöwierungen und Piercings und eine gepflegte Kleidung. Sowie ein gebührender körperlicher Abstand.

2.

Wir halten Blickkontakt und machern uns möglichst unauffällig bei unsererm Kunden aufmerksam. Das was sich hier nun widersprüchlich anhört, ist in Wahrheit eine Kunst, die kaum noch einer der heutigen sogenannten Verkäufer/ innen versteht, geschweige denn beherrscht. Schade, denn genau hier wird oftmals schon unbewußt eine Kaufentscheidung durch den Kunden gefällt. Pures Gift ist für uns die Frage: ,, Können wir Ihnen helfen''. Denn eine einzige schlagfertige Antwort des Kunden auf diese Frage, die wir hier natürlich nicht verrraten, beendet das Gespräch in weniger als einer Sekunde!

3.

Wir erklären das Produkt. Wenn wir eine Frage des Kunden nicht beantworten können, sagen wir das offen und ehrlich. Diese Ehrlichkeit kommt beim Kunden immer sehr gut an. Dann sehen wir uns eben die Bedienungsanleitung zusammen mit dem Kunden an. Teamwork mit dem Kunden. Ideal für ein Vertrauensverhältnis. Und genau darauf zielen wir ab. Wir möchten das Vertrauen des Kunden gewinnen. Wir geben keine Antworten auf Fragen die wir uns selber stellen!


4.

Wir versuchen niemals den Kunden zum Kauf zu überreden. Wir überzeugen durch Argumentation! Das ist uns wichtig! Daher verkaufen wir ThomasPude-central.de , auch grundsätzlich nur Produkte, von denen wir selber überzeugt sind. Da ist uns selbst eine hohe Provision egal. Da pfeifen wir drauf. Unser Ruf ist uns wichtiger. Denn das ist unser Kapital. Die Glaubwürdigkeit!

Gerade in der heutigen, sehr unsicheren Zeit ist dieser Punkt enorm wichtig und wird von vielen einfach nicht beachtet. Das liegt in unseren Augen häufig an der Unfähigkeit der Ausbilder!

5.

Wenn sich der Kunde entschieden hat, ein Produkt nicht zu erwerben, dann wird er seinen Grund dafür haben. Wir sind dann niemals beleidigt. Im Gegenteil. Wir bedanken uns, dass er uns zugehört hat. Okay, auch wir möchten wissen, warum er sich gegen einen Kauf entschieden hat. Das ermitteln wir auch. Aber diskret und in höflicher Form. Wir möchten wenigstens das er wieder zu uns kommt. Das er sich freut uns zu sehen. Weil er positive Erfahrung mit uns gemacht hat.

6.

Eine freundliche Verabschiedung ist genauso wichtig für uns wie eine freundliche Begrüßung. Schön, wenn der Kunde gekauft hat. Schade, wenn nicht. Aber deswegen muss keiner beleidigt sein.

7.

Zur alten Schule gehört auch eine vernünftige Warenpräsentation. Früher nannte man das Regalpflege. Fehlende Artikel sind ein NO GO ! Wenn nichts im Regal liegt, kann der Kunde nichts kaufen. Ist der Karton defekt, die Ware verstaubt...dann gibt es Rabatt! Fehlende Preisschilder akzeptieren wir nicht. Und die Verkaufsfäche ist fertig, wenn der erste Kunde herein kommt. Wir packen unser Sortiment nicht erst aus, wenn die Pforte öffnet. Nein, wir sind dann bereits präsent! Und wenn wir dafür 10 Minuten früher aufstehen müssen, dann tun wir das eben. Und zwar gerne. Denn wir lieben den Verkauf!

8.

Bei Reklamationen herrrscht Kulanz. Natürlich nur in einem bestimmten kaufmännischen Rahmen. Jeder soll seinen Schnitt machen. Aber großes Palaver wegen ein paar Euro gibt es bei uns nicht. Die sind im fair kalkulierten Preis bereits enthalten. Ebenfalls eine uralte kaufmännische Grundschule!

9.

Wir wissen was 1 Kilo ist und wir wissen auch was 1 Meter ist. Das ist kaufmännische Gepflogenheit. Wir wiegen das in der Hand ab. Jede Marktfrau/ mann kann das. Warum nicht ein gelernter und gut ausgebildeter Verkäufer/in ? Auch wenn wir uns manchmal um ein paar cm oder Gramm verrechnen. Wir verstehen einfach nicht, warum das die meisten Verkäufer heute nicht mehr können. Für uns wieder ein Zeichen mangelhafter Ausbildung! Es geht um mehr als Regalbestückung. Es geht um Umsatz. Dieser schafft und sichert Arbeitsplätze. Für unsere Auftraggeber und für ThomasPude-Central.de!

10.

Wir möchten den Kunden wiedersehen und freuen uns auf die nächste Begegnung. Wir müssen uns nicht wegducken. Wir haben unser bestes gegeben und blieben stets freundlich. Wir ließen uns nicht provozieren. Auch nicht von Schnäppchenjägern. Gespräche über Politik, Religion oder ähnlichem hat in einem Verkaufsgespräch nichts zu suchen!

Das sind die Werte der Alte Schule. Das sind die Gründe für den Erfolg von ThomasPude-central.de!


 
Anruf
Infos